Titelseite

Ekland Wood ist ein Familienunternehmen, das sich auf thermisch bearbeitete Holzlösungen für Wohn- und Geschäftsgebäude in Skandinavien und im Vereinigten Königreich spezialisiert hat. 

Thermisch bearbeitetes Holz ist das Ergebnis einer chemiefreien Dampfbehandlung von Holz, wodurch es haltbarer und formstabiler wird.  Das Verfahren führt auch dazu, dass das Holz je nach der verwendeten Wärmeintensität eine tiefbraune Farbe annimmt.

Unsere thermisch bearbeitete Kiefer trägt das Nordic Swan Ecolabel. Dies bedeutet, dass das Holz aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt, frei von Chemikalien und bei der Verwendung im Freien äußerst haltbar ist. Unser Eschenholz wird aus Nordamerika und Europa bezogen, wobei die Auswahlkriterien auf höchster Qualität und geringster Umweltbelastung beruhen.

Wir arbeiten mit Architekten und Innenarchitekten in ganz Skandinavien und im Vereinigten Königreich zusammen, wo verantwortungsvoll beschafftes, thermisch behandeltes Holz für den Einsatz in Wohnhäusern und öffentlichen Gebäuden immer beliebter wird.

OUR STONE

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book. It has survived not only five centuries, but also the leap into electronic typesetting, remaining essentially unchanged.

ESCHE

Wenn Sie ein langlebiges und stabiles Material für den Außenbereich suchen, sollten Sie auf jeden Fall das Holz der thermisch bearbeiteten Esche in Betracht ziehen. Der Grund hierfür liegt in ihrer Formstabilität und Fäulnisbeständigkeit. Esche ist auch die erste Wahl für all diejenigen, denen die Umwelt am Herzen liegt und die einen geringeren ökologischen Fußabdruck hinterlassen wollen.

Unsere thermisch bearbeitete Esche ist eine umweltfreundliche Alternative zu tropischen Harthölzern, denn ihr Holz stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Wir kaufen niemals Nutzholz aus gefährdeten Wäldern, Tropenwäldern oder Regenwäldern ein.

KIEFER

Die Thermokiefer vereint das rustikale Aussehen von normalem Kiefernholz mit Langlebigkeit und Haltbarkeit.

Die thermische Bearbeitung erhöht die biologische Haltbarkeit von Kiefernholz (Klasse 2), was für die Verwendung im Freien von äußerster Bedeutung ist.

Thermisch bearbeitetes Holz hat eine geringere Feuchtigkeitsaufnahmefähigkeit und erleidet folglich weniger feuchtigkeitsbedingte Verformungen. Es ist daher eine gute Wahl für den Einsatz im Freien.

ASTFREIE KIEFER

Das Holz dieser Kiefernart enthält die geringste Menge an Ästen unter den Nadelhölzern und ist äußerst fäulnisbeständig (Klasse 2 – voraussichtliche Haltbarkeit: 20+ Jahre). Das thermisch bearbeitete Holz einer astfreien Kiefer wird häufig für Wandverkleidungen verwendet, da es – wie der Name schon sagt – frei von Ästen und in allen Klimazonen witterungsbeständig ist.

Die thermische Bearbeitung erhöht die biologische Haltbarkeit der auch unter dem Zusatz Monterey bekannten Kiefer (Klasse 2), was für den Außenbereich äußerst wichtig ist. Durch die Wärmebehandlung des Holzes wird seine Feuchtigkeitsaufnahmefähigkeit verringert, wodurch es fäulnisbeständig wird und sich daher ideal für die Verwendung im Freien eignet.

FICHTE

Unsere thermisch bearbeitete Fichte bietet eine langlebige Nadelholzlösung mit außergewöhnlicher Fäulnisbeständigkeit (Klasse 1 – voraussichtliche Haltbarkeit: 25+ Jahre) in Kombination mit rustikalen Ästen und einer natürlich hellen Farbe.

Thermisch bearbeitetes Fichtenholz verleiht einer Fassade ein natürliches, rustikales Aussehen, das jahrzehntelang hält. Fichtenholz erhält durch thermische Bearbeitung eine hervorragende Witterungsbeständigkeit und biologische Haltbarkeit sowie einen natürlich schönen hellen Goldton.

GALERIE

Schindeln